Seichenbrunnen soll heute gesperrt werden

Nächster Schritt der langwierigen Bauarbeiten in der Stadt: Nachdem die Pappenheimer Straße wieder frei ist, kommt jetzt der Seichenbrunnen an die Reihe. Hier werden in den kommenden Wochen neue Kanalrohre verlegt. Bis zur Oktoberwoche verlegt die Firma Nolte noch Pflastersteine und Dolomitband an der Hauptstraße. Doch damit ist das Graben und Buddeln in der Stadt noch nicht zu Ende. Denn der Seichenbrunnen muss noch komplett saniert werden…

Zum Presseartikel (PDF)